Die Vereine

Links zu den Vereinen (Einfach nur Anklicken)

Vereine in Marbach

--Der Begriff „Verein“ leitet sich von vereinen, eins werden oder etwas zusammenbringen her. Er bezeichnet eine freiwillige, auf Dauer angelegte Vereinigung von Personen oder Personengruppen zur Verfolgung bestimmter, definierter Zwecke. Dabei sind Vereine in ihrem Bestand unabhängig vom Wechsel ihrer Mitglieder. In einem Verein können selbstverständlich auch mehrere Zielsetzungen nebeneinander verfolgt und verwirklicht werden.

--Marbach hat ein traditionelles, vielseitiges und reges Vereinsleben, in dem auch Kirche, Schule, Kinderhorte und Jugendtreff ihre festen Plätze haben. Wie im Vereinsgeschehen sind die Marbacher, im Volksmund auch „Marbächer“ genannt, vorbildlich im privaten Miteinander: gesellig, freundlich, hilfsbereit. Kurz, liebenswert.
--Der noch junge Vereinsring „Marbacher Vereine“ ist kein Mitgliedsverein im üblichen Sinne, sondern er setzt sich aus Funktionsträgern der Marbacher Vereine und Kulturträger zusammen. Jedes Mitglied entsendet Delegierte zu den vorab terminierten Sitzungen. Diskutierte Tagesordnungspunkte werden protokolliert.
--Als eine seiner Schwerpunktaufgaben sieht der Vereinsring Koordinierungen und damit verbundene Terminabstimmungen seiner Mitglieder an.
--Darüber hinaus zählt Kontaktpflege zur Kernstadt Marburg mit ihren Stadtteilen zur Selbstverständlichkeit.
--Etwa 3.500 Menschen leben z. Zt. im Ortsteil Marbach, arbeiten hier, sind in Vereinen organisiert, beschäftigen sich in und mit Kommunalpolitik, treiben Sport, sind nicht zuletzt in oder mit Hobbyclubs, wie Kleingarten-, Kegel-, Trachten-, Karten- oder Steckerlclub liiert.
--Im Vereinsring „Marbacher Vereine“ finden sich Traditionsvereine gleichberechtigt neben Förder- und Trägervereinen als auch der Kirche.

>Klicken Sie auf eines der Logos, um auf die Homepage des entsprechende Vereins zu gelangen.

Links zu den Vereinen (Einfach nur anklicken)


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken